Aufbau Layher Allround Gerüst

Miratools unterstützt Sie professionell beim Aufbau des Layher Allround Gerüsts

Das Layher Allround Gerüst ist auf allen Baustellen der Welt ein Klassiker und steht mit seinem Namen längst als Synonym für Modulgerüste. Bei Miratools Gerüstverleih und Gerüstverkauf zählt dieses Modell zu den beliebtesten, wir montieren es mit unseren Teams regelmäßig auf Baustellen und verkaufen es neu wie gebraucht. Zum Aufbau des Layher Allround Gerüsts geben wir allen Kunden gern wertvolle Tipps.

Einerseits ist die Konstruktion des Layher Allround Gerüsts genial durchdacht bis in alle Details, andererseits erklärt sich dessen Aufbau im Grunde genommen selbst. Die Sicherheit steht an erster Stelle und diesen Aspekt möchten wir vor allem privaten Nutzern ans Herz legen: Während gewerblich genutzte Gerüste vor Inbetriebnahme von zuständigen Stellen geprüft und abgenommen werden müssen, trägt bei privater Nutzung allein der Bauherr die Verantwortung dafür, dass alle Menschen, die auf diesem Gerüst arbeiten, vor Unfällen geschützt sind.

Oft wird das Layher Allround Gerüst an Baustellen errichtet, wo es für längere Zeit benutzt werden soll. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn jemand ein Haus in Eigenregie bauen möchte. Dann arbeiten teils professionelle Handwerker auf dem Gerüst, nicht selten aber auch Freunde und Bekannte, die in ihrer Freizeit helfen möchten. Mit dem Aufbau eines Layher Allround Gerüsts durch die Profis von Miratools bringen Sie sich und Ihre Helfer auf die sichere Seite. Unsere Montage-Teams sind täglich von Stolberg bei Aachen aus im Einsatz und betreuen Kunden in Nordrhein-Westfalen, Belgien, in den Niederlanden und in Luxemburg. Sollten Sie ein Bauvorhaben in diesem Verbreitungsgebiet realisieren wollen, dann sprechen Sie uns bei Miratools und Mirascaff gern an.

Layer Allround Gerüst mieten, neu oder gebraucht kaufen

Das Layher Allround Gerüst können Sie bei uns samt Aufbau durch Profis leihen und neu wie gebraucht kaufen. Diese grundsätzliche Frage sollten Sie rechtzeitig klären, denn dabei geht es um bares Geld. Bei privat zu realisierenden Bauvorhaben lässt sich das Ende meistens nur schwer terminieren, weil Arbeiten oft nur in der Freizeit erledigt werden können, Personal nicht beliebig verfügbar ist und obendrein die Wetterverhältnisse Pläne durchkreuzen können.

Hier wäre das Mieten eines Gerüsts die klar teurere Variante. Wer jedoch ein Gerüst für ein zeitlich überschaubares und klar terminiertes Projekt benötigt, ist mit den Diensten eines Gerüstverleihs wie Miratools klar im Vorteil. Gern berät Miratools alle Interessenten individuell und persönlich zu den jeweiligen Möglichkeiten. Geschäftsführer Michel Radermeker: „Wir bieten allen Kunden den späteren Rückkauf des Layher Allround Gerüsts an und nennen dafür im Vorfeld einen Preis, mit dem der Kunde seine Kosten für das Baugerüst realistisch kalkulieren kann.“ Voraussetzung für dieses Geschäft sei freilich, dass das Gerüst nicht über Gebühr beansprucht, belastet oder verschmutzt wird und dass es mit allen dazugehörenden Bauteilen zum Wiederverkauf angeboten wird.

Gerüst mit unserer Erfahrung und unserem Know-how sicher aufbauen

Der Aufbau des Layher Allround Gerüsts stellt in aller Regel auch für Laien kein Problem dar. Allerdings sollte er im Vorfeld geplant werden. Hier nennen wir einige Grundsätze, die zum Handwerkszeug unserer Profis gehören und die sie mit Erfahrung und Know-how schon bei den Planungen des Aufbaus einbeziehen:

  • Der Untergrund: Böden, die im Sommer belastbar aussehen, müssen dies im Herbst, Winter und Frühjahr nicht bleiben. Wer mit seinem Gerüst nicht einsinken will, muss professionelle Maßnahmen zur Standfestigkeit und Kippfreiheit ergreifen.
  • Die Maximalbelastung: Jedem Gerüst ist eine Lastklasse zugewiesen. Weil es einen großen Unterschied macht, ob auf dem Gerüst Speisfässer und Steine gelagert werden, oder ob von hier aus zum Beispiel Fenster montiert werden.

70 % aller Unfälle haben menschliches Fehlverhalten als Ursache

  • Abstützen oder befestigen: Reicht es, das Gerüst mit Streben vor dem Kippen zu bewahren, oder muss es in der Hauswand verdübelt werden? Falls letzteres: Wo sind die idealen Ankerpunkte dafür?
  • Wind und Wetter: Wie anfällig ist der Standort? Welche Schutzelemente sollte man unbedingt zusammen mit dem Layher Allround Gerüst aufbauen?
  • Verhalten auf dem Gerüst: Auch dazu gibt das Team wichtige Tipps, denn dies ist ein oft unterschätzter Aspekt. Etwa 70 Prozent der Unfälle auf und an Gerüsten sind auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen: Laufen, wippen, anlehnen, zu kurzer Abstand zu Hindernissen, Stolperfallen wie herumliegende Werkzeuge und viele andere Faktoren bergen Gefahren.

Sprechen Sie das Team von Miratools auf die professionelle Unterstützung beim Aufbau eines Layher Allround Gerüsts an. Weil Sicherheit immer Vorrang haben muss.

Contact

Miratools GmbH

Textilstraße 24

B-4700 Eupen 

 

Contactez Michel Radermeker:

Tel: +32 (0) 497 44 02 58

 

Tel. bureau: +32 (0) 87 659 461

info@miratools.be

Open:

Lundi/Maandag/Montag/Monday

-

Vendredi/Vrijdag/Freitag/Friday :

 

8:00 - 13:30